Diese Stelle teilen

Veröffentlichungsdatum:  08.05.2022
Standort: 

Vienna, AT

Jobfunktion:  Ingenieurwesen
Jobtyp:  Permanent
Job Requisition ID:  9892

Project Technical Lead Engineer (m/w/d)

Wir in Yara sind Teil eines globalen Netzwerks und arbeiten gemeinsam daran, einige der wichtigsten Herausforderungen der Welt - Ressourcenknappheit, Ernährungsunsicherheit und Umweltveränderungen - gewinnbringend und verantwortungsvoll zu lösen.

Über die Einheit

 

YARA Environmental Technologies ist das Kompetenzzentrum für Basic-/Detail-Engineering und schlüsselfertige Lösungen von SCR & SNCR DeNOx-Systemen für Energie- und Industrieanwendungen. Mit mehreren hundert weltweit installierten Anlagen werden unsere Rauchgasreinigungssysteme zur effizienten Entfernung von Schadstoffen aus Rauchgas mittels katalytischer & nicht-katalytischer Entstickungsprozesse eingesetzt. Durch die ideale Kombination unserer Systeme werden Schadstoffe (NOx, SOx, Hg, Dioxin, etc.) erheblich reduziert und bewährte Spitzentechnologien für umweltfreundliche Kraftwerke und industrielle Anwendungen bereitgestellt.

Die Unit "Stationary" innerhalb der Business Unit Environmental Solutions beschäftigt rund 100 Mitarbeiter an den Standorten Österreich, China/Taiwan, Deutschland, Indien und Polen. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir einen erfahrenen und motivierten "Project Technical Lead Engineer (m/w/d)".

Verantwortlichkeiten

 

  • Technische Leitung aller Disziplinen eines Projekts (Bauzeichner, Verfahrenstechnik, Mechanik, E&IC)
  • Erstellung/Prüfung der technischen Spezifikationen von Ausrüstungen, Massengütern (wie Stahl, Rohrleitungen usw.)
  • Ausführung von Kundenverträgen unter Berücksichtigung von Zeit und Kosten zusammen mit dem Projektleiter
  • Technische Vertragsprüfung, Verhandlungsführung, Prüfung/Vorbereitung der Dokumentation
  • Technische Unterstützung für Vertrieb und Einkauf
  • Erstellung/Prüfung von Zeichnungen (Layout, mechanische Ausrüstung, etc.)
  • Koordination der technischen Aufgaben innerhalb der Disziplinen (einschließlich Subunternehmer und Kunden)
  • Technische Abklärungen und Schnittstellen mit dem Kunden
  • Mitwirkung bei der Montageüberwachung und Inbetriebnahme, After-Sales-Service und Störungsbeseitigung

Profil

 

    • Hochschulabschluss oder Fachhochschulreife
    • Fachexperte im Maschinenbau (bevorzugt für Industrieanlagenbau, Kraftwerke oder Umweltanlagen)
    • Erfahrung in der Konstruktion von Ausrüstungen und der Erstellung entsprechender Spezifikationen (rotierende Ausrüstung, Rohrleitungen, Behälter usw.)
    • Vertraut mit internationalen Konstruktionsvorschriften, z. B. Maschinenrichtlinie, relevante EN- und ASME-Normen
    • Mindestens 10 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
    • Gute Kenntnisse der MS-Office Produkte, ACAD und vorzugsweise Erfahrung mit Inventor
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Zusätzliche Information

 

Die Stelle befindet sich in Wien/Österreich.

Das Gehalt richtet sich nach dem gültigen KV-Vertrag. Je nach Qualifikation und Erfahrung besteht die Bereitschaft zu einer deutlichen Überbezahlung.

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen und Lust auf eine herausfordernde Aufgabe in einem internationalen Umfeld haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung in deutscher oder englischer Sprache mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Kontakt details

 

Wolfram Reich

Head of Engineering

 

Maureen Hassenberg

Jr. HR Business Partner

Bewerben Sie sich nicht später als

 

30.06.2022

Wissen wächst durch Vielfalt 
Yara engagiert sich für Vielfalt und Inklusion am Arbeitsplatz und ist stolz darauf, ein Arbeitgeber zu sein, der großen Wert auf Chancengleichheit legt. Wir glauben, dass die Schaffung eines diversen und integrativen Arbeitsumfelds nicht nur richtig ist, sondern auch unternehmerisch klug. Um dies zu erreichen, haben wir Vielfalt und Inklusion fest in unserer Firmenstrategie verankert und verschiedene Botschafternetzwerke geschaffen, in denen weltweit mehr als 400 Mitarbeiter freiwillig aktiv sind.